VPN Modem 3. Generation Plattformen

Ausgangssitation

Die Umstellung von Modem (1. Generation) auf VPN (2. Generation) ist in vielen Unternehem weitgehend abgeschlossen.

Über die Notwendigkeit von 3. Generation Plattformen gibt es häufig Informationsbedarf.

Aus Sicht vieler Entwickler ist der Zugriff über VPN oft ausreichend.

Serviceplattformen werden für innovative Servicekonzepte benötigt. Wichtige Stichworte über die Sie von uns gerne mehr Informationen erhalten, sind:

  • Höhere Sicherheit

    "Man in the middle", autorisierte Benutzer, Verbindungsprotokolle

  • Smart Service Funktionen

    Leistungscheck, Call for Service Button, Daten on Demand

  • BIG Data und Condition Monitoring

    Der Einstieg in das "Internet der Dinge" hat viele Aspekte

  • Einheitliche Lösungen für alle Kunden, statt für jeden Kunden eine individuelle Anschlusstechnik

Die Auswahl von 3. Generationlösungen spielt für die zukünftige Serviceautomatisierung (4. Generation) eine große Rolle.

Typische Servicesoftwareansätze die für Serviceautomatisierung (4. Generation) aufeinander abgestimmt werden müssen zeigt das nachfolgende Bild:

zahnraeder

Das bedeutet:

  • Zuerst eine Serviekonzept für 2015 oder 2018 erstellen
  • Einen Spezialisten für IT-gestützte Service konsultieren
  • Sich in Remote und Relaibility Forum (hier) über Vielfalt von Technologie und Businessmodelle informieren
  • Einen Konzeptworkshop für Service 4.0 als betriebsinterene Weiterbildung im Unternehmen durchführen mit dem bewährten LIFE Verfahren
  • Eine Potentialabschätzung für Kosten und Geschäftsmöglichkeiten durchführen
    (In 2013 kostenfrei bestellen Shop

Kommen Sie mit uns ins Gespräch. Wir haben in diesem Jahr eine Vielzahl von Informationsmöglichkeiten

  • Kostenfreie Informationen
  • Telefongespräch
  • Veranstaltungen
  • Infogespräch vor Ort
  • Weiterbildung im Unternehmen

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen und Ihre Empfehlung dieser Seiten an Kollegen